Dizzy Spell (Bandvorstellung)


Die Folkband Dizzy Spell, zu deutsch „Schwindelanfall“ entführen ihr Publikum in die weiten Irlands und fangen mit ihrer Musik den Zauber der regnerischen Insel ein. Auch andere, keltische Einflüsse, teils traditionell, teils etwas moderner sind deutlich wahrzunehmen.

Die Musiker haben verschiedene Themen und Programme erarbeitet. Eines dieser Themenprogramme ist „A Ceílí Night - irische Tänze zum Mitmachen". Ceílí" ist ursprünglich das irisch-gälische Wort für "geselliges Beisammensein", Ende des 19. Jahrhunderts wurden daraus Tanzabende, zu denen sich die dörflichen Gemeinschaften regelmäßig trafen. Auch heute noch finden in vielen Regionen Irlands Ceílís statt - und auf vielen irischen und schottischen Hochzeiten gehört der ein oder andere traditionelle Gesellschaftstanz ebenfalls zum guten Ton. Auch hierzulande finden Ceílís immer mehr Anklang: Kein Wunder, denn die Verbindung von rasanter Livemusik und Tanz macht einfach Spaß! Typische Tanzfiguren wie "Do-Se-Do", "Thread the Needle" oder "Jig" sind unter der fachkundigen Anleitung von Rebecca Didt (UK) auch ohne Vorkenntnisse schnell gelernt. Und wenn die Tänzer und Tänzerinnen mal eine Pause brauchen, schieben die drei versierten Musiker einfach eine gemütliche Ballade ein.

Ein weiteres Programm ist „An Nollaig - das irische Weihnachtsfest“ Statt Schnee fällt Regen auf ein einsames Häuschen an der Steilküste von Donegal. Rauch steigt aus dem Kamin, und durch ein rußiges Fenster dringt flackerndes Licht in die Winternacht. Drinnen hat Großmutter Molly ein Torffeuer entzündet. Großvater Seamus erzählt den Enkeln die Geschichte von der Kuh, die den Dudelsackspieler fraß. Die Leipziger Folkband Dizzy Spell nimmt sich dieser Weihnachtsphantasie an und lädt ein zu einem gemütlichen Abend mit Christmas Carols, Tanzmelodien und allerlei winterlichen Geschichten von der Grünen Insel. Ein Abend mit der typisch irischen Mischung aus feucht-fröhlicher Melancholie, schrägem Humor und viel handgemachter Musik. 

Die vielseitige Band veröffentlichte bisher drei Alben An Nollaig - irische Weihnacht, Ten Songs from Abroad und I Once Loved A Lass   


  Homepage | Facebook | CD


 Text: T. Bethge + Tales of Nebelheym / Foto by Tales of Nebelheym