Devil's Musement


Devil’s Musement, das sind - Oli (Gesang u. Flöten), Kathi (Akkordeon, Keyboard), Knut (Gitarre, Gesang), Alex (Gitarre), Felix (Bass) und Basti (Schlagzeug). Zusammen ergibt das eine junge Folk-Metalband aus dem Raum Berlin.

Die Karriere der jungen Musiker startete einst als musikalisches Schulprojekt. Der Schule sind die Musiker mittlerweile entwachsen und starten mit ihrem vor kurzem erschienenen Debüt-Album „ Am Ende war der Met“ gerade voll durch. Harte, dumpfe Gitarren Riffs treffen auf die Klänge eines Akkordeons. Abgerundet wird der Sound von Keyboard-, Bass, Schlagzeug- und Flötenklängen.

Die Musiker haben sich durch zahlreiche Live Auftritte, hauptsächlich im Großraum Berlin, einen Namen erspielt und traten schon als Vorband mit deutschen Folk-Metal Größen wie Vogelfrey und Ingrimm auf und stießen, mit ihreren Songs, beim Publikum auf positive Resonanz.

Devils Musement veröffentlichten bisher die beiden EP´s Have we ever MET before (2012) sowie Lasst uns feiern (2013), Das Debüt Album erschien 2015 mit dem Titel „Am Ende war der Met“. Ob auf dem sechzehn Track´s umfassenden Album der Name auch Programm ist, erfahrt ihr in einigen Tagen im Album-Chek.

Die Songs vom Album „Am Ende war der Met“ sind bei uns im Radioprogramm zu hören. Hauptsächlich in der Metal-Sendung „Iron Knights – The Battle of Metal“ immer Dienstags ab 22:00 Uhr und Freitags ab 23:00 Uhr, aber auch ab und zu in der Mix-Sendung „Allerlei vom Barden“ welche täglich im Sendeplan zu finden ist.

 


   Homepage | Facebook |


 Text: T. Bethge / Foto by: Devil´s Musement