Heiter bis Folkig - Bandvorstellung


Seit Ende 2004 sorgen die Spielleute von Heiter bis Folkig für Spaß, gute Laune und schwingende Tanzbeine auf Mittelaltermärkten und Konzerten. Dabei spielen die Musiker eine wilde Mischung aus Mittelaltermusik, Celtic Folk und Weltmusik. Neben bekannten Lieder, oft aus historischen Quellen, überzeugen die Spielleute durch abwechslungsreiche und stimmungsvolle Eigenkompositionen. Über die Jahre hat sich die Formation einen großen Bekanntheitsgrad erspielt und trat auf vielen kleinen und großen Veranstaltungen im In- und Ausland auf. Neben dem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, spielten die Musiker unter anderem auf dem Festival Mediaval, dem Folk im Schlosshof Festival, dem Feuertanz Festival oder dem Mittelalterspektakel im Angelbachtal.

Heiter bis Folkig - der Name ist Programm. Die Spielleute agieren sehr gerne mit dem Publikum. Mit allerlei lustigen Sprüchen sowie einer gehörigen Portion Albernheit und Schabernack, zaubern die Spielleute nicht nur durch ironische Liedtexte dem Publikum ein Lächeln ins Gesicht. Eine Vielzahl an historischen Instrumenten und der bis zu fünf stimmige Gesang machen ein Konzertbesuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Ob fröhliche Trinklieder zum mit schunkeln über schwungvolle Ohrwürmer zum Mitsingen (oder Grölen) bis hin zu melancholischen Balladen, das Programm von Heiter bis Folkig ist vielseitig und ansprechend. Nach ihrer erfolgreichen Debüt-CD "Der Tod war da" erschien im Oktober 2012 das zweite heiter bis folkige Machwerk mit dem Titel "Bardensuppe".

Heiter bis Folkig sind:

Romulus vom Wolfenblut (Christian Reiter): Gesang, Laute, Basslaute, Gitarre, Cister, Drehleier, Rauschpfeife, Flöten und Whistles, Mandoline, Schlagwerk, Geklimper, Kazoo / Gabria die Gabenreiche (Christine Rauscher): Gesang, Laute, Gitarre, Irish Bouzouki, Mandoline, Bodhrán, Percussion, Kazoo Hinrich der Hofnarr (Andreas Muth): Gesang, Laute, Gitarre, Irish Bouzouki, Böhmische Waldzither, Schlagwerk, Kazoo / Lyra (Maria Straub): Flöten und Whistles, Harfe Gesang / Albrecht der Taktvolle (Jacob Kreutz): Schlagwerk und Percussion, Gitarre, Gesang, / Daniel von der Scheune; (Daniel von Verschuer) Geige


Homepage | Facebook | Youtube | Amazon


 Text: T.Bethge / Foto by Heiter bis Folkig